Beim TSV Deuringen werden Wünsche erfüllt

DSC00514Der TSV Deuringen erfüllt mit der Weihnachtsaufführung des „satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsches“ mehrere Wünsche auf einmal.

Es war dann doch ein richtiger Kraftakt, den sich der Turn- und Sportverein in Deuringen und allen seinen Helfern und Aktiven dieses Jahr zu Weihnachten noch zugemutet hatte. Zum Abschluss des Jahres wurde die jährliche Vorführung der Turnergruppen, die traditionell im Rahmen eines Weihnachtsmärchens aufgeführt auf zwei Vorführungen erweitert. Das bedeutet für alle Kinder und Helfer eine zusätzliche Kraftanstrengung in dieser an Veranstaltungen nicht armen Zeit.

Jens Rabien der erste Vorsitzende erläuterte dann auch den Kindern, Eltern, Besuchern und Gästen noch einmal die Notwendigkeit dieser Zusatzaufführung. Aufgrund der stark gestiegenen Anzahl an Kindern in den Turngruppen konnten man in die Deuringer Halle nicht alle Eltern, Großeltern oder Gäste unterbringen, die den Wunsch hatten sich die Leistungen und Übungen der Kinder anzusehen.
Es war für die Verantwortlichen dann die einzige Möglichkeit allen Wünschen gerecht zu werden und eine zweite Vorführung mit auf die Beine zu stellen. Alle Helfer des TSV sind den Ablauf schon von den großen Frühjahrs-Matinees gewöhnt, aber in der Vorweihnachtszeit war dieser Aufwand noch einmal eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten.

Es war dann aber jede Mühe wert, denn die Aufführung des Weihnachtsmärchens zeigt wieder einmal die liebevolle Herangehensweise des Deuringer Vereins. Eine wunderschöne Geschichte, professionelle Umsetzung, vom Bühnenbild und Musik bis zur Technik, die Einbindung einiger bekannter Deuringer Laienschauspieler, bis hin zur unermüdlichen Arbeit vieler freiwilliger Helfer in der Küche und im Ausschank erfüllten wirklich alle Wünsche der Besucher. Verena Radinger, Franziska Kastner und Sandra Schlicker zeigten mit dieser perfekten Inszenierung, dass sie diese besondere Deuringer Tradition herausragend weiterpflegen.Auf dem Weihnachtsmarkt in der großen Sporthalle wurden die Besucher kulinarisch versorgt und die Kinder an diesem langen Tag von Trainern und Übungsleiten liebevoll beschäftigt.

Als besondere Belohnung bekamen zu Ende der Feier alle Kinder vom Weihnachtsmann ihren eigenen Wunschpunsch zum Mitnehmen geschenkt.

Mit diesem schönen Abschluss wurde der Wunsch des Vereins erfüllt, auch wirklich alle Besucher und Kinder zufrieden und glücklich in eine schöne und ruhige Weihnachtszeit zu verabschieden.

Alle Bilder ab sofort in der Bildergalerie >>

DSC00296DSC00317DSC00486

DSC00739DSC01523