Tennis - News

Abteilungsversammlung 2018

Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am Donnerstag, 12. April 2018 um 19 Uhr
in der TSV-Halle (Versammlungsraum im UG) statt.


Tagesordnung:

1.    Eröffnung und Begrüßung
2.    Genehmigung des letzten Protokolls
(Hinweis: Das Protokoll wird nicht mehr verlesen, sondern hängt ab 2. April im Foyer der Turnhalle zur Einsicht aus)
3.    Bericht der Abteilungsleitung
4.    Bericht des Sportwartes
5.    Bericht der Jugendleiterin
6.    Bericht der Kleinfeld- und Midcourt-Beauftragten
7a.  Kassenbericht
7b.  Rücklagenbildung
7c.  Bericht des Revisors
8.    Haushaltsplanung 2018
9.    Anpassung Abteilungsordnung
10.  Bearbeitung der vorliegenden Anträge
11.  Entlastung und Neuwahlen
12.  Austritte und Neuaufnahmen
13.  Termine 2018
14.  Verschiedenes

Anträge zu Punkt 10 der Tagesordnung sind in schriftlicher Form bis 2. April 2018 an die Abteilungsleitung zu richten.

Feriencamp 2017

Auch dieses Jahr meinte es das Wetter gut mit uns und so fanden sich am ersten Tag der Sommerferien wieder zahlreiche Kinder und Jugendliche auf unserer Tennisanlage zum mittlerweile traditionellen Ferienprogramm ein. Knapp 30 junge Vereinsmitglieder standen also schon in der Früh zusammen, in voller Erwartung, was sich das Trainerteam unter der Führung unserer Jugendleiterin Jasmin Lemmermann für die kommenden drei Tage überlegt hatte. Nach kurzer Begrüßung, Vorstellung des Teams und Aufteilung der verschiedenen Altersklassen begann der erste Tag für die schon erfahrenen Spieler der U14 und U18 mit Schlagübungen, um die Technik noch weiter zu verbessern. Währenddessen konnten die Jüngeren ihre sportliche Vielseitigkeit bei einer kleinen Olympiade unter Beweis stellen. Dem Vernehmen nach machte es allen großen Spaß in den verschiedensten Disziplinen ihr Bestes zu geben. Im Anschluss hatten auch sie die Möglichkeit an ihrer Technik zu feilen und das ein oder andere dazuzulernen. Zur selben Zeit war es wiederum das Ziel der Größeren, das eben Erlernte in passenden Spielformen umzusetzen. Um den Tag spaßig für alle ausklingen zu lassen, gab es zum Ende noch ein paar Tennisspiele.


Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Vorbereitung auf das Tennisabzeichen des BTV und unser „Deuringen Masters“, welche dieses Jahr Premiere feierten. Hierbei versuchten die verschieden Doppelpaarungen möglichst viele Spiele zu gewinnen, um schlussendlich auf den sogenannten Königsplatz vorstoßen zu können. Eine einzigartige und gleichzeitig spannende Erfahrung für alle, war die Kombination von Klein und Groß, sodass sich sogar unser junges Trainerteam nicht davon abhalten ließ bei der Verbindung von U14 und U18 mitzuspielen. Zur selben Zeit hatten die Jüngeren die Möglichkeit sich auf das BTV-Abzeichen vorzubereiten, bei welchem in verschiedenen Übungen das spielerische Geschick der Spieler gefragt ist.


Zum wiederholten Mal bot sich den Kindern dieses Jahr die Möglichkeit an dieser Herausforderung teilzunehmen, sodass es allen nach erfolgreichem Abschluss des dritten Tages möglich war, ihre Fortschritte im Vergleich zu vorherigen Leistungen sehen zu können.  Auch die etwas Älteren konnten nochmals an ihrer Technik arbeiten und die verbleibenden Körner bei ein paar kleinen Tennisspielchen mobilisieren, bevor man den Tag mit den mittlerweile traditionellen Baseballversuchen ausklingen ließ.


An dieser Stelle geht nochmals ein herzlicher Dank an unser engagiertes Trainerteam Nina Brugger, Niklas Eiser, Jonas Mayer, Simon Mayer, Joanna Meinelt , Gabriel Vollert und vor allem die bereits erwähnte Jasmin Lemmermann, welche Jahr für Jahr das Programm und den gesamten Ablauf unserer Jugend mit sehr viel Zeit und Herzblut am Laufen hält.

 

Feriencamp 2017 2Feriencamp 2017 Feriencamp 2017 3 

Feriencamp 2017 4Feriencamp 2017 6Feriencamp 2017 5 

 

 

Feriencamp 2016

IMG 1777Der Beginn der Sommerferien war auch dieses Jahr wieder gleichbedeutend mit dem Start in das Tenniscamp auf unserer Anlage. Drei Tage lang hatten über 30 Kinder und Jugendliche bei hervorragendem Sommerwetter Spaß bei verschiedensten Motorik- und Tennisspielen. Aber auch die Verbesserung der Technik war wieder ein wichtiger Bestandteil des Trainings. So kam beispeilsweise dieses Jahr zum ersten mal die Videoanalyse bei den größeren Spielern zum Einsatz, mit Hilfe derer unsere Trainer nach ein paar intensiven Schlagübungen, eine detaillierte Analyse der einzelnen Bewegungen im kühlen Vereinsheim vornehemen konnten. Damit bekam jeder nochmals hilfreiche Tipps an die Hand um die nächsten Schläge noch präziser im Feld unterbringen zu können. Zudem wurde ein neuartiges Armband den ersten Testläufen unterzogen. Dieses zeichnet bei jedem Schlag unter anderem die Geschwindigkeit, den Spin etc. auf und kann am Ende der Rally Auskunft über die Vielseitigkeit des eigenen Spiels geben, aber offenbart ebenso Lücken mit Verbesserungspotential.

Doch auch mit den etwas Kleineren fand intensive Arbeit statt und es wurden viele neue Dinge erlernt. Der Spaß sollte hier natürlich ebenfalls nicht zu kurz kommen und so konnten die Nachwuchsspieler im Vorfeld ihre Leistungen bei einer kleinen Olympiade vergleichen oder ab und zu bei einer Runde Hockey etwas Abwechslung finden. 

Natürlich musste das Erlernte und Verbesserte irgendwo Anwendung finden und deshalb wurde dieses Jahr wieder einmal das BTV-Sportabzeichen durchgeführt, welches bei verschiedensten Übungen die Vielseitigkeit der Spieler erfordert. Dabei erwiesen sich alle als sehr geschickt und konnten hervorrangende Punktzahlen erreichen.

An dieser Stelle geht nochmals ein großes Dankeschön an das komplette Trainerteam: Jasmin Eberle, Niklas Eiser, Jonas Mayer, Simon Mayer, Ingo Meinelt, Joanna Meinelt, Stefan Kraus und Gabriel Vollert. Sie alle haben drei Tage lang ihre Energie und Zeit aufgebracht,ein tolles Programm bereitgestellt und für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.

IMG 1775IMG 1779IMG 1780 IMG 1776 IMG 1765 IMG 1770

Das Ende einer Ära

Wie jedes Jahr markiert der Abschluss der Punktspielrunde auch das Ende für einige, jetzt Erwachsene, im Jugendbereich.

Zwar ist das im Grunde nichts besonderes, allerdings verdienen vor allem drei Spieler besondere Erwähnung.
Als erste Mitglieder überhaupt haben Ingo Meinelt, Ludwig Durz und Simon Mayer alle Jugendmannschaften unseres Vereins von Beginn an durchlaufen. In dieser Zeit waren sie das Gesicht vieler Mannschaften und konnten große Erfolge mit zahlreichen Aufstiegen feiern. 
Für unsere Herrenmannschaften sind sie also hervorragende Verstärkungen und werden sicher in den kommenden Jahren weitere Erfolge auf ihrem Konto verbuchen können.
 
Über die Jahre erreichten sie in folgenden Altersklassen folgende Platzierungen:
 
2007 Kleinfeld 10 Kreisklasse 1 5. Platz
2008 Kleinfeld 10 Kreisklasse 1 2. Platz
2009 Bambini 12 Bezirksklasse 2 3. Platz
2010 Bambini 12 Bezirksklasse 2 1. Platz
2011 Knaben 14 Kreisklasse 1 1. Platz
2012 Knaben 14 Bezirksklasse 2 3. Platz
2013 Junioren 18 Bezirksklasse 2 2. Platz
2014 Junioren 18 Bezirksklasse 2 1. Platz
2015 Junioren 18 Bezirksklasse 1 4. Platz
2016 Junioren 18 Bezirksklasse 1 6. Platz
 
Saison 2006 Ingo und Simon
 
Im Jahr 2006: von links: Simon Mayer, Ingo Meinelt
 
U12 2009 Ingo Simon und Ludwig
 
Im Jahr 2009: von links: Ludwig Durz, Ingo Meinelt, Dominik Steck, Lukas Mayer, Simon Mayer
 
U12 Meistermannschaft 2010
 
Die Meistermannschaft 2010: von links: Ludiwg Durz, Nina Brugger, Simon Mayer, Ingo Meinelt
 
U18 2015
 
Im Jahr 2015: von links: Ludwig Durz, Dominik Steck, Ingo Meinelt, Simon Mayer, Niklas Eiser
 

Unterkategorien

Ihre Ansprechpartner

Haben Sie Fragen zu Mitgliedschaft oder Trainingsmöglichkeiten?

Ihre Ansprechpartner:

Stefan Kraus
(Abteilungsleiter)
Tel.: 0821 / 24404322
Email: stefan.kraus@tsv-deuringen.de

Liselotte Plisch
(stellv. Abteilungsleiterin)
Tel.: 0821 / 9980688
Email: liselotte.plisch@gmx.de

Jasmin Lemmermann
(Jugendleiterin)
Tel.: 0178 / 6907290
Email: jasmin.lemmermann@gmail.com

Marianne Kraus
(Kleinfeld- und Midcourt Beauftragte)
Tel.: 0821 / 432888

Andreas Wieland
(Sportwart)
Tel.: 0176 / 62108921
Email: wieland-andreas@t-online.de

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen